Fremde Anwendung in den Vordergrund bringen.
Eine Fremde Anwendung lässt sich unter Verwendung des Namens in der Titelleiste ganz einfach in den Vordergrund bringen, hier ein Beispiel für den Notepad:

(mehr …)

Verstecken der Windows Taskleiste.
Die Windows Taskleiste ist ein Fenster wie alle anderen auch, hier kommt es einfach nur auf die richtige Benennung an und schon lässt sich die Taskleiste über zwei kleine Befehlszeilen ausblenden. (mehr …)

Benutzername des gerade angemeldeten Benutzers anzeigen.
Auch dafür gibt es eine Funktion:

(mehr …)

Setzen, Änder oder Löschen von Umgebungsvariablen.
Die hier gezeigte Methode hilft beim setzen von Umgebungsvariablen, die Gültigkeit dieser Variablen
beschränkt sich jedoch auf den aktuellen Prozess und sind nicht systemweit.

Eine Möglichkeit zur Manipulation von Systemweiten Variablen wäre die Veränderung der Variablen in der Registry:
HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Environment

Zum Arbeiten mit Umgebungsvariablen verwenden wir die Funktionen
GetEnvironmentVariable, GetEnvironmentStrings und SetEnvironmentVariable (mehr …)

Windowsverzeichnis oder Systemverzeichnis ermitteln.
Das Windows oder Systemverzeichnis lässt sich durch abfrage der Umgebungsvariablen ermitteln,
aber es geht auch mit den dafür vorgesehenen Funktionen GetWindowsDirectory für das Windows Verzeichnis und GetSystemDirectory für das Systemverzeichnis. (mehr …)