cscript - Startet einen Script mit dem Windows Scripting Host - CMD Befehle Übersicht

Beschreibung
Startet einen Script mit dem Windows Scripting Host.
Windows Script Host unterstützt Skripte in VBScript oder JScript. Die auszuführende Datei muss eine bekannte Dateiendung haben umd die Sprache zu identifizieren.

Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.812
Copyright (C) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.8
Copyright (C) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.8
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.7
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.7
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.1 für Windows
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-1999. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript-Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B         Batch-Modus: Unterdrückt Skriptfehler; fordert von der Anzeige aus auf
 //D         Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine  Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript ändert die Script Host-Voreinstellung in CScript.exe
 //H:WScript ändert die Script Host-Voreinstellung in WScript.exe (Voreinstellung)
 //I         Interaktiver Modus (Voreinstellung; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx  WS-Job ausführen
 //Logo      Logo anzeigen (Voreinstellung)
 //Nologo    Logoanzeige verhindern: Bei Ausführung wird kein Schriftband angezeigt
 //S         Aktuelle Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer speichern
 //T:nn      Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X         Skript im Debugger ausführen
 //U         Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.1 für Windows
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-1999. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript-Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B         Batch-Modus: Unterdrückt Skriptfehler; fordert von der Anzeige aus auf
 //D         Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine  Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript ändert die Script Host-Voreinstellung in CScript.exe
 //H:WScript ändert die Script Host-Voreinstellung in WScript.exe (Voreinstellung)
 //I         Interaktiver Modus (Voreinstellung; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx  WS-Job ausführen
 //Logo      Logo anzeigen (Voreinstellung)
 //Nologo    Logoanzeige verhindern: Bei Ausführung wird kein Schriftband angezeigt
 //S         Aktuelle Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer speichern
 //T:nn      Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X         Skript im Debugger ausführen
Microsoft (R) Windows Scripting Host Version 5.0 für Windows
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-1997. Alle Rechte vorbehalten..

CScript-Fehler : Laden des Skripts "C:\?" fehlgeschlagen.
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.812
Copyright (C) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.8
Copyright (C) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.8
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.6
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B		Batch-Modus: Zeigt keine Skriptfehler und Aufforderungen an
 //D		Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine	Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript	ändert den Standardskripthost auf CScript.exe um
 //H:WScript	ändert den Standardskripthost auf WScript.exe um (Standard)
 //I		Interaktiver Modus (Standard; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx	Führt einen WSF-Auftrag aus
 //Logo		Zeigt das Logo an (Standard)
 //Nologo	Zeigt kein Logo an: Bei Ausführung wird kein Banner angezeigt
 //S		Speichert die aktuellen Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer
 //T:nn		Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X		Führt das Skript im Debugger aus
//U		Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.1 für Windows
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-1999. Alle Rechte vorbehalten.

Syntax: CScript-Skriptname.Erweiterung [Option...] [Argumente...]

Optionen:
 //B         Batch-Modus: Unterdrückt Skriptfehler; fordert von der Anzeige aus auf
 //D         Aktives Debuggen aktivieren
 //E:engine  Modul zum Ausführen des Skripts verwenden
 //H:CScript ändert die Script Host-Voreinstellung in CScript.exe
 //H:WScript ändert die Script Host-Voreinstellung in WScript.exe (Voreinstellung)
 //I         Interaktiver Modus (Voreinstellung; Gegenteil von //B)
 //Job:xxxx  WS-Job ausführen
 //Logo      Logo anzeigen (Voreinstellung)
 //Nologo    Logoanzeige verhindern: Bei Ausführung wird kein Schriftband angezeigt
 //S         Aktuelle Befehlszeilenoptionen für diesen Benutzer speichern
 //T:nn      Timeout in Sekunden:  Maximale Zeit, die ein Skript laufen darf
 //X         Skript im Debugger ausführen
 //U         Unicode für umgeleitete E/A-Vorgänge von der Konsole aus verwenden

 

Verfügbar unter
Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000, Windows ME, Windows 98, Windows 2016 Server, Windows 2012 R2 Server, Windows 2008 R2 Server, Windows 2003 R2 Server, Windows 2000 Server

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.