more - Zeigt Dateiinhalte oder Befehlsausgaben seitenweise an - CMD Befehle Übersicht

Beschreibung
Zeigt Dateiinhalte oder Befehlsausgaben seitenweise an.

Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten Features.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten Features aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten Features.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten Features aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus
  /S        Faát mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Voreinstellung 8)

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n              Zeigt die nächsten n Zeilen an
  S n              šberspringt die nächsten n Zeilen
  F                Zeigt die nächste Datei an
  Q                Beendet die Ausgabe
  =                Zeigt die Zeilennummer an
  ?                Zeigt die Hilfezeile an
        Zeigt die nächste Seite an
     Zeigt die nächste Zeile an
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
MORE < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [Laufwerk:][Pfad][Dateiname]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Datei, deren Inhalt angezeigt werden soll.
  Befehl                      Befehl, dessen Ausgabe angezeigt werden soll.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
MORE < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [Laufwerk:][Pfad][Dateiname]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Datei, deren Inhalt angezeigt werden soll.
  Befehl                      Befehl, dessen Ausgabe angezeigt werden soll.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
MORE < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [Laufwerk:][Pfad][Dateiname]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Datei, deren Inhalt angezeigt werden soll.
  Befehl                      Befehl, dessen Ausgabe angezeigt werden soll.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten Features.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten Features aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten Features.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten Features aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll.

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll.

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten.
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus.
  /S        Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n       Zeigt die nächsten n Zeilen an.
  S n       šberspringt die nächsten n Zeilen.
  F         Zeigt die nächste Datei an.
  Q         Beendet die Ausgabe.
  =         Zeigt die Zeilennummer an.
  ?         Zeigt die Hilfezeile an.
       Zeigt die nächste Seite an.
    Zeigt die nächste Zeile an.
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

  [Laufwerk:][Pfad]Dateiname  Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
                              werden soll

  Befehl                      Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
                              werden soll

  /E        Aktiviert die erweiterten M”glichkeiten
  /C        L”scht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird
  /P        Führt Seitenvorschubzeichen aus
  /S        Faát mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen
  /Tn       Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Voreinstellung 8)

            Die Optionen k”nnen in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
            werden.

  +n        Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n

  Dateien   Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
            Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

  Wenn die erweiterten M”glichkeiten aktiviert sind, k”nnen die folgenden
  Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

  P n              Zeigt die nächsten n Zeilen an
  S n              šberspringt die nächsten n Zeilen
  F                Zeigt die nächste Datei an
  Q                Beendet die Ausgabe
  =                Zeigt die Zeilennummer an
  ?                Zeigt die Hilfezeile an
        Zeigt die nächste Seite an
     Zeigt die nächste Zeile an

Kann z.B. mit dem Befehl Dir auf diese weise kombiniert werden.

 

Verfügbar unter
Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000, Windows NT4, Windows ME, Windows 98, Windows 95, Windows 2016 Server, Windows 2012 R2 Server, Windows 2008 R2 Server, Windows 2003 R2 Server, Windows 2000 Server, Windows NT4 Server

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.