:SprungMarke - Definition einer Sprungmarke innerhalb eines Skripts - CMD Befehle Übersicht

Beschreibung
Definition einer Sprungmarke innerhalb eines Skripts.

Innerhalb eines Skripts können sogenannte Sprungmarken definiert werden, diese sind sinnvoll um je nach Bedingung oder Benutzerauswahl bestimmte Bereiche eines Skripts anzusteuern oder auszulassen.
Ein Sprungmarke wird mit einem „:“ Doppelpunkt und folgender Benennung definiert.

:MeineSprungmarke

Dieses kleine Beispiel demonstriert eine einfache Sprungmarke. Der Befehl goto lässt das Skript immer wieder zur Sprungmarke wechseln und erzeugt somit
eine Endlosschleife die immer wieder „nochmal Hallo“ ausgiebt.

 

Verfügbar unter

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.