convert - Konvertieren von einem Fat Dateisystem nach NTFS Dateisystem - CMD Befehle Übersicht

Beschreibung
Konvertiert ein FAT Dateisystem in ein NTFS Dateisystem.

Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das zu konvertierende Volume.
  /V          Bestimmt, das CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt das Aufheben der Bereitstellung, falls notwendig.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume wären dann ungültig.
Konvertiert FAT-Datenträger in NTFS.

CONVERT Datenträger /FS:NTFS [/V]

  Datenträger  Gibt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt), den
               Bereitstellungspunkt oder den Datenträgernamen an.
  /FS:NTFS     Gibt den Datenträger an, der in das NTFS-Format konvertiert
               werden soll.
  /V           Ausführliches Anzeigeformat bei der Ausführung von CONVERT.
Konvertiert FAT-Datenträger in NTFS.

CONVERT Laufwerk: /FS:NTFS [/V]

  Laufwerk     Gibt das Laufwerk an, das in NTFS konvertiert werden soll.
               Das aktuelle Laufwerk kann nicht konvertiert werden.
  /FS:NTFS     Der Datenträger wird in NTFS konvertiert.
  /V           Ausführliches Anzeigeformat während CONVERT ausgeführt wird.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das in NTFS zu konvertierende Volume.
  /V          Legt fest, dass CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt ggf. das Aufheben der Bereitstellung.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume sind in diesem Fall 
              ungültig.
Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

  Volume      Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
              den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
  /FS:NTFS    Bestimmt das zu konvertierende Volume.
  /V          Bestimmt, das CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
  /CvtArea:Dateiname
              Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
              Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
  /NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
              und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
  /X          Erzwingt das Aufheben der Bereitstellung, falls notwendig.
              Alle ge”ffneten Handles auf das Volume wären dann ungültig.
Konvertiert FAT-Datenträger in NTFS.

CONVERT Datenträger /FS:NTFS [/V]

  Datenträger  Gibt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt), den
               Bereitstellungspunkt oder den Datenträgernamen an.
  /FS:NTFS     Gibt den Datenträger an, der in das NTFS-Format konvertiert
               werden soll.
  /V           Ausführliches Anzeigeformat bei der Ausführung von CONVERT.
Konvertiert FAT-Datenträger in NTFS.

CONVERT Laufwerk: /FS:NTFS [/V]

  Laufwerk     Gibt das Laufwerk an, das in NTFS konvertiert werden soll.
               Das aktuelle Laufwerk kann nicht konvertiert werden.
  /FS:NTFS     Der Datenträger wird in NTFS konvertiert.
  /V           Ausführliches Anzeigeformat während CONVERT ausgeführt wird.

z.B.
Konvertieren des FAT Laufwerks D: in ein NTFS Laufwerk.

 

Verfügbar unter
Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000, Windows NT4, Windows 2016 Server, Windows 2012 R2 Server, Windows 2008 R2 Server, Windows 2003 R2 Server, Windows 2000 Server, Windows NT4 Server

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.